Über Phu Quoc

Das ruhige tropisches Paradies, schwimmt in den warmen, türkisfarbenen Wasser im Golf von Thailand, 50 km vom Vietnam Festland und 50 Minuten Flug von Ho Chi Minh Stadt (Saigon).

Das ganze Jahr geöffnet mit einer Spitzenzeit von November bis März Phu Quoc ist immer für atemberaubende Strände bekannt ist, unberührter Natur, die locker und entspannte Atmosphäre, freundliche Einheimische und fantastische Tauchen und Schnorcheln.

Die Mehrheit der Insel Phu Quoc ist in den Nationalpark gewidmet und Meeresumwelt geschützt, unvergessliche Erlebnisse, mit vielen spannenden Aktivitäten und Orte zu besuchen während Ihres Aufenthaltes unterhalten Sie und die Familie zu halten.

Die Insel Phu Quoc ist kostenlos Visa zur Verfügung gestellt für bis zu 30 Tagen (seit März 2014). Dies ist relevant, wenn Sie in fliegen aus dem Ausland über Hanoi oder Ho Chi Minh (Saigon) nicht den Transitbereich der Flughäfen verlassen oder direkt nach Phu Quoc. Ein Visum für Vietnam ist erforderlich (mit Ausnahme der ASEAN und den skandinavischen Ländern, Russland, Japan und Korea bis zu 15 Tage Besuch), wenn die Fahrgäste den Transitbereich verlassen.

Phu Quoc

Besucherinformation:
Sprache: Vietnamesisch, Englisch.
Währung: Vietnamesische Dong (dong)
Klima: Phu Quoc hat tropisches Monsunklima im Bereich von 20 ° C bis 35 ° C / 95 ° F bis 68oF
Spannung: 220V

Sehenswürdigkeiten
Das Resort verfügt über einen einfachen Zugang zu diesen berühmten Orten:
  • Öffentliche Strände
  • Stadt
  • Insel besuchen
  • Tranh und Da Bang-Stream
  • Vinpearl Wasserpark und Safari
  • Ham Ninh Fischerdorf
  • Sao Strand
  • cocunut Gefängnis
  • Fischsauce Fabrik
  • Fishing & snorking
  • Tauchen
  • Cau Temple
  • Phu Quoc Night Market.
  • Golfplatz